Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Partnerschaftsprojekte in Namibia und Indonesien

Der Ev. Kirchenkreis Gladbach-Neuss unterhält und pflegt partnerschaftliche Beziehungen zu Kirchen in Namibia und auf der Insel Nias (Indoniesien), die von rheinischen Missionaren gegründet wurden.

Momentan werden im Rahmen der Corona-Nothilfe zwei Projekte unterstützt:

Projekt I:  

Lebensmittelhilfe - AMEC (African Methodist Episcopal Church) in Namibia

Die AME-Church in Namibia betreut und unterstützt Bedürftige in den Townships der großen Städte und auf dem Land. Oft versorgen Großeltern ihre Enkel, weil die Elterngeneration verstorben oder nicht dazu in der Lage ist. Mit stationären und mobilen MIttagstischangeboten hilft die AME-Church in der größten Not weiter. 

 

Projekt II: Unterstützung  von Studierenden der theologischen Hochschule auf Nias

Ein eigenes Schwein bildet oft die wirtschaftliche Grundlage für Familien und Studierende der theol. Hochschule „STTP Sundermann“. Aufgrund der Schweinepest auf der Insel Nias (Indonesien) ist vielen Familien die wirtschaftliche Grundlage entzogen. Durch die Öffnung der Häfen und des Flughafens der Insel kommt zusätzlich die Gefahr durch Covid-19 auf die Familien zu. Insbesondere für die Unterbringung der Studierenden und deren Versorgung benötigt die protestantisch - christliche Kirche von Nias, die BNKP (Banua Nina Keriso Protestan) Unterstützung.